Church Service in Edemissen und mehr / Zehnter Tag

Mai 22, 2012 at 11:33 am Hinterlasse einen Kommentar

Dumelang,

dieser zehnte Tag der Delegation aus Borwa II begann für einen Teil von ihnen mit einem gemeinsamen Gottesdienst in Edemissen. Dieser Church Service, wie der Gottesdienst auf Englisch heißt, geriet ein wenig länger, als er hier in Deutschland normalerweise gefeiert wird. Es waren zwar keine drei Stunde, wie es in Südafrika der Fall ist, aber eine Stunde und zwanzig Minuten waren es doch.

 

Und noch etwas war fast gleich: Bei einigen Liedern stand die gesamte Gemeinde. Die Anwesenden klatschten, tanzten und sangen richtig laut – nicht in allen Gemeinden ist das immer so der Fall. Mit ein wenig abwechselnder Begleitung durch Orgel, Gitarre und Trommeln und einer Choreinlage unsere Freunde wurde es insgesamt ein abwechslungsreicher Gottesdienst.

 

Direkt im Anschluss fuhren wir dann nach Gifhorn ins Mühlenmuseum. Bei herrlichem Wetter genossen wir die Ruhe und die schöne Umgebung. Und wer wollte, konnte viel dazulernen: Denn Jacob Morule entpuppte sich als Technik-Freak. Jacob konnte so viel über Mühlen und ihre Funktion erzählen, das wir keine Tafel mit Erklärungen benötigten.

 

Da für den Montag ein Ausflug in die Lutherstadt Wittenberg vorgesehen war, kam es allen sehr gelegen, diesen Tag einmal früh zu beenden und ihn in Ruhe in den Familien ausklingen zu lassen.

Sala sentle

Frank

 

Werbeanzeigen

Entry filed under: Delegation 2012, Delegationen, Nachrichten, Termine. Tags: , , , .

Geschichte pur / Neunter Tag Wittenberg / Elfter Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


… bei Twitter

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: